Finanzinvestor KKR sammelt 9,3 Milliarden Dollar für Asien-Fonds

0
4168
article inline
 
 
 

NEW YORK (dpa-AFX) – Der Finanzinvestor KKR hat für seinen dritten asiatischen Fonds 9,3 Milliarden US-Dollar eingesammelt. Damit handelt es sich um den größten Fonds eines Finanzinvestors in der asiatischen Region überhaupt, wie KKR am Freitag mitteilte. KKR intensiviert derzeit seine Investitionen in Japan. So hatte der Investor im vergangenen Jahr etwa die Kontrolle über Hitachi Kokusai Electric für 2,3 Milliarden Dollar übernommen.

KKR sehe angesichts eines steigenden Konsums und des Trends zur Verstädterung eine Reihe von Möglichkeiten in der Region Asien-Pazifik, sagte der für den Bereich verantwortliche Manager Ming Lu. Zudem würden sich zurzeit Unternehmen speziell in Japan verstärkt von Randgeschäften trennen.