Asien: Demonstrationen für mehr Frauenrechte

0
933
Demonstrationen für mehr Frauenrechte
article inline
 
 
 

Bangkok. Anlässlich des Internationalen Frauentags sind in ganz Asien Tausende Menschen für Gleichstellung auf die Straße gegangen. In Thailand, Indonesien und den Philippinen nahmen Hunderte Frauen und Männer an den jährlichen Umzügen zum 8. März teil. In Bangkok wurden angesichts Dutzender Fälle von Coronavirusinfektionen im Land ein besserer Arbeitsschutz und mehr Rechte für Frauen gefordert. Die Demonstration in Manila richtete sich auch gegen den philippinischen Präsidenten Rodrigo Duterte, dem immer wieder Frauenfeindlichkeit vorgeworfen wird. Gewalt gegen Frauen und weibliche Armut verschlimmerten sich zusehends, sagte Joms Salvador von der Frauenrechtsorganisation GABRIELA gegenüber AFP. In Indonesiens Hauptstadt Jakarta forderten Demonstrantinnen Gesetze gegen sexuelle Gewalt. Auch im ultrakonservativen Pakistan gab es eine Kundgebung zum Internationalen Frauentag, auf der die Teilnehmerinnen »mehr Freiheit« forderten.