Futuristische Öko-Ferien auf den Philippinen

0
61

Mit «The Nautilus Eco» soll auf einer philippinischen Insel ein umweltfreundliches Resort geschaffen werden. Spektakuläre Architektur trifft auf nachhaltige Bauweise. Es gibt nur ein Problem.

Das Bauprojekt «The Nautilus Eco-Resort» schaut aus wie eine weitere Aufschüttung vor Dubai, ist aber eine neue Ferienanlage auf einer Insel der Philippinen. Sämtliche Gebäude sind aus wiederverwendeten oder -aufbereiteten Materialien aus dem Umland gebaut.

Die meerseitigen Unterkünfte sind drehbare Appartement-Bauten, die sich nach der Sonne ausrichten können, und die muschelförmigen Türme beinhalten die Hotelzimmer.

Ohne Flugreise geht es nicht

Über 500 Gäste können hier gleichzeitig ihre Ferien verbringen. Das Resort setzt zwar in seiner Bauweise komplett auf Nachhaltigkeit, hat aber einen Nachteil: Von der Schweiz aus wäre eine lange Anreise nötig, wenn denn das Projekt dereinst tatsächlich von der Utopie zur Realität werden sollte.

Flugreisen quer über den Planeten sind alles andere als nachhaltig und mitverantwortlich für die Veränderung des Klimas auf der Erde. Wer sich das Spektakel in Übersee aber trotzdem mit gutem Gewissen nicht entgehen lassen möchte, kann seine Flüge auch kompensieren, beispielsweise über www.myclimate.ch.
Über den Nachhaltigkeitsblog

Hier erhalten Sie von Swisscom-Mitarbeitenden und Experten aktuelle Tipps für einen nachhaltigen Lebensstil und für einen kompetenten Umgang mit neuen Medien. Wir porträtieren Unternehmen und Technologien, die innovative Lösungen bieten für die gesellschaftlichen und ökologischen Herausforderungen unserer Zeit. Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und bleiben Sie informiert. Das Bluewin-Portal ist eine Unternehmenseinheit der Swisscom (Schweiz) AG.