Lufthansa-Flaggschiff A380 fliegt nach Bangkok

0
678

Bangkok – Der neue A380 von Lufthansa ist letzte Woche erstmals in Suvarnabhumi gelandet.
Der A380 bietet 4 Klassen, inklusive der Lufthansa Erste-Klasse-Kabine, die schon mehrere Preise abgeräumt hat und nicht auf jeder Strecke angeboten wird.

Thailand hat erneut bewiesen, wie wichtig der wachsende Markt für die Lufthansa-Gruppe ist.

Da der Markt zwischen Oktober und März um 35 Prozent ansteige, wurde die Boing 747-400 ersetzt. “Es ist ein Vergnügen für uns, die einzige europäische Airline zu sein, die den A380 aufgrund der zu erwartenden Marktlage nach Bangkok bringt. Die Maschine ist ideal für Langstrecken, da sie einen sehr hohen Komfort, ausreichend Platz und Ruhe bietet”, sagte Stefan Molnar, der Generalmanager des Verkaufs für die Regionen Thailand, Vietnam und Mekong.

Der Lufthansa Airbus A380 bietet insgesamt 509 Sitzplätze mit der First Class (8 Sitze), Business Class (78), Premium Economy (52) und Economy (371).

Die Lufthansa-Gruppe, bestehend aus Lufthansa, SWISS, Austrian Airlines und Eurowings, bietet 3 Flüge täglich an und 27 Flüge in der Woche – von Bangkok nach Frankfurt, Wien, Zürich und Köln-Bonn.