Trump will Putin bei Asien-Reise treffen

0
767
Trump und seine Ehefrau Melania bei der Ankunft in Japan
Trump und seine Ehefrau Melania bei der Ankunft in Japan

US-Präsident Donald Trump hat angekündigt, seinen russischen Kollegen Wladimir Putin während seiner Asien-Reise treffen zu wollen.

US-Präsident Donald Trump hat angekündigt, seinen russischen Kollegen Wladimir Putin während seiner Asien-Reise treffen zu wollen. „Ich denke, es wird erwartet, dass wir Putin treffen werden, yeah“, sagte Trump am Sonntag während seines Flugs nach Japan. Er wolle „Putins Hilfe“ im Konflikt mit Nordkorea. Trump landete am Sonntag auf dem Luftwaffenstützpunkt Yokota und wollte nach einer kurzen Rede vor US-Soldaten weiter zum Golfspiel mit Japans Regierungschef Shinzo Abe reisen.

Trump äußerte sich vor Reportern in der Präsidentenmaschine Air Force One. Im Mittelpunkt der zwölftägigen Reise mit Stationen in fünf Ländern dürfte der Konflikt um das nordkoreanische Atom- und Raketenprogramm stehen. Es wird erwartet, dass der US-Präsident vor allem von China verlangen wird, mehr Druck auf Nordkorea auszuüben.

Die Spannungen zwischen Washington und Pjöngjang hatten sich in den vergangenen Monaten massiv verschärft. Nordkorea hatte Anfang September seinen sechsten und bisher gewaltigsten Atomwaffentest vorgenommen. Nach eigenen Angaben testete das Land eine Wasserstoffbombe. Zudem hat Pjöngjang in den vergangenen Wochen mehrfach Mittelstreckenraketen getestet.