Melia Hotel Group wächst in Asien

0
131

Mit einem Resort mitten im tropischen Regenwald Vietnams erweitert die Melia Hotel Group ihr Portfolio in Asien. Das Melia Ba Vi Mountain Retreat entsteht im Ba-Vi-Nationalpark westlich von Hanoi und bietet 100 Zimmer, darunter zwölf Bungalows und drei Villen. Das Resort mit Außenpool und Spa soll 2018 eröffnen.

Ein Jahr später soll dann auch das Melia Chiang Mai im Norden Thailands fertig sein. Die mallorquinische Hotelgruppe hat ein bestehendes Hotel übernommen und wird es umfangreich renovieren. Die Zimmeranzahl soll dabei von 325 auf 261 Zimmer reduziert werden.

2019 wird auch das Melia Xueye Lake die ersten Gäste empfangen. Das Hotel liegt am Xueye See in der ostchinesischen Provinz Shandong und verfügt über 120 Zimmer und Villen, Sport- und Wellness-Einrichtungen und einen Swimmingpool.

Melia ist bereits seit 30 Jahren in Asien aktiv und betreibt als größte spanische Kette dort 18 Hotels. Mehr als 20 Domizile sollen in den nächsten Jahren an den Start gehen.