Загрузка...

F-35A verlegt erstmals nach Asien

0
1099

Die USAF wird ihren Stealth-Fighter F-35A Anfang November zum ersten Mal nach Japan verlegen. Zwölf Flugzeuge werden von Kadena aus eingesetzt.

Für die sechsmonatige Verlegung werden rund 200 Mann Personal des 388th Fighter Wing und 100 Mann des 419th Fighter Wing aus Hill Air Force Base in Utah benötigt.

„Die F-35A bietet … eine beispiellose globale Präzisionskampfkapazität gegen aktuelle und neu auftretende Bedrohungen und ergänzt unsere Luftüberlegenheitsflotte „, sagte General Terrence J. O‘ Shaughnessy, Kommandant der Pacific Air Forces. „Das Flugzeug ist ideal geeignet, um die Verpflichtungen unseres Kommandos zu erfüllen, und wir freuen uns darauf, sie in unsere Ausbildung und unseren Betrieb zu integrieren.“

Während die F-35A der US Air Force ihr Debüt in Japan geben sind F-35B des  US Marine Corps seit Januar 2017 durchgehend auf der Marine Corps Air Station Iwakuni in Japan stationiert.