Загрузка...

Hotelmarkt China: Taiwan bekommt Gamer-Hotel

0
1193

Unlängst hat in den Niederlanden ein Hotel für Reisende, die auch im Urlaub nicht auf ihre Videogames verzichten wollen, eröffnet . Nun geht auch in Taiwan ein »Gamer-Hotel« an den Start.

iHotel heißt das Haus in der Republik China. Der Name lässt zwar vermuten, dass es sich um ein Hotel für Apple-Fans handelt. Das ist es aber nicht. Stattdessen ist dort alles geboten, was das Gamer-Herz begehrt. Das berichtet computerbild.de. Die Hotelzimmer sind ausgestattet mit zwei DXRacer Gaming-Sitzen, zwei Hochleistungs-PCs von Asus und zwei 32 Zoll großen Gaming-Monitoren. In den Spielpausen können die Gäste auf dem 46-Zoll-Fernseher eSport-Übertragungen verfolgen. Zudem befindet sich in der Lobby eine Gaming-Arena mit mehreren Spielstationen.

Der Preis für die Zimmer ist für asiatische Verhältnisse eher hoch. Rund 100 Dollar kostet eine Nacht. Zudem vermietet das Haus die Zimmer für zwölf Dollar pro Stunde. Ein Video vom Hotel finden Sie auf www.youtube.com