Als „Die unbekannte Schöne“ hat Volker Huber die Insel Taiwan in seiner Reiseempfehlung beschrieben. Darüber freuen wir uns. „Ilha Formosa („Schöne Insel“), tauften das Land schon die portugiesischen Seefahrer, die 1583 als erste Europäer die Insel erreichten. Mit seinem Reichtum an Blumen und Pflanzen, dem subtropischen Klima, den malerischen Küsten und den über 3000 Meter hohen Bergen wird Taiwan diesem Ruf gerecht.


Nicht richtig ist es jedoch, Taiwan als „Zankapfel“ zu bezeichnen. Seit Jahren engagiert sich das Land für Frieden in der Region, auch mit seinem Nachbarn Festlandchina. Richtig ist, dass wir Taiwaner uns seit Jahren vergeblich um internationale Anerkennung bemühen. Nach allen internationalen Maßstäben ist Taiwan heute eine moderne Demokratie. Es hat seine Rechts- und Verwaltungsvorschriften in Einklang gebracht mit den UN-Menschenrechtskonventionen.


Wer einen Reisepass aus Taiwan besitzt, genießt visafreien Reiseverkehr oder andere Formen der Reiseerleichterung in 165 Ländern und Territorien. Dies spiegelt den Respekt wider, den sich Touristen, Geschäftsleute und Wissenschaftler aus Taiwan weltweit erworben haben. Von daher sollten Taiwan und seine 23 Millionen Menschen ganz ohne Zank auf internationale Anerkennung hoffen dürfen.


Tsong Ming Hsu, München






Über AdriaMediaGroup:

Seit 1999 bilden Online-Magazine das Fundament unseres Unternehmens. Dank unser regelmäßigen Markt- und Zielgruppenanalysen kennen wir unsere Leserinnen und Leser sehr gut und wissen genau, was diese von unseren Magazinen erwarten. Mit renommierten Nachrichtenagenturen wie dpa und AFP ergänzen wir die uns zur Verfügung stehenden Informationsquellen aus Politik und Wirtschaft. Stetig entwickeln wir unsere Magazine weiter und kreieren immer wieder neue Online-Magazine, die speziell auf das entsprechende Marktumfeld angepasst sind. Ob das kleine Nischenmagazin, ein Wirtschaftsjournal im Internet oder ein Tageszeitung im Internet. Mit über 45 Millionen Seitenaufrufen pro Monat (quelle: PIWIK September 2016), zeigt sich dass unsere aktuellen Magazine vom Publikum sehr gut angenommen werden. In den 17 Jahren unserer verlegerischen Tätigkeit mussten wir uns bis heute weder einem Abmahnverfahren stellen noch jemals einen Widerruf veröffentlichen. Entgegen anderer Verlage basiert unsere Berichterstattung auf seriöser Recherche und reinen Fakten. Wir sehen in grundsolider Berichterstattung auch heute noch die Zukunft unserer Arbeit.

Die AdriaMediaGroup ist seit 1999 auf dem internationalen Markt tätig. Derzeit publiziert die ADMG auf dem deutschsprachigen Markt über 80 Online-Magazinen aus unterschiedlichsten Themenbereichen. Alle Zeitschriften werden von unserem eigenem Redaktionsteam regelmässig aktualisiert.