Happy Senior Couple Dancing Holding Hands on Tropical Beach

Bangkok – Das viel diskutierte Zehn-Jahres-Visum ist ab sofort erhältlich. Das teilte Polizeigeneral Natthathorn Prohsunthorn am Mittwoch mit.


Wie bereits berichtet, ist dieses Visum, das zusätzlich angeboten wird, jeweils fünf Jahre lang gültig und für Personen aus 14 Ländern erhältlich. Darunter auch Deutschland und die Schweiz, nicht aber Österreich. Eine der Voraussetzungen für das Visum ist der Nachweis von mindestens drei Millionen Baht auf einem thailändischen Konto.


„Es ist jetzt erhältlich“, sagte Natthathorn. „Ausländer können es bei ihrer Immigration vor Ort beantragen. Für Bangkok und die angrenzenden Provinzen ist das in Chaeng Wattana.“


Er fügte jedoch hinzu, dass bislang noch niemand das Visum beantragt habe. „Ich denke, die Medien sollten darüber berichten. Das ist eine viel bessere Story als die anderen Vorfälle.“ Damit meinte er die langen Warteschlangen vor der Immigration an den Bangkoker Flughäfen.


Eine Mitarbeiterin der Immigration in Bangkok sagte, sie wisse nichts von dem Zehn-Jahres-Visum. Auf der Website der Immigration gäbe es darüber keine Informationen.


Natthathorn sagte, dass die Mitarbeiter in Chaeng Wattana informiert würden. Man müsse das Visum einfach beantragen.






Über AdriaMediaGroup:

Seit 1999 bilden Online-Magazine das Fundament unseres Unternehmens. Dank unser regelmäßigen Markt- und Zielgruppenanalysen kennen wir unsere Leserinnen und Leser sehr gut und wissen genau, was diese von unseren Magazinen erwarten. Mit renommierten Nachrichtenagenturen wie dpa und AFP ergänzen wir die uns zur Verfügung stehenden Informationsquellen aus Politik und Wirtschaft. Stetig entwickeln wir unsere Magazine weiter und kreieren immer wieder neue Online-Magazine, die speziell auf das entsprechende Marktumfeld angepasst sind. Ob das kleine Nischenmagazin, ein Wirtschaftsjournal im Internet oder ein Tageszeitung im Internet. Mit über 45 Millionen Seitenaufrufen pro Monat (quelle: PIWIK September 2016), zeigt sich dass unsere aktuellen Magazine vom Publikum sehr gut angenommen werden. In den 17 Jahren unserer verlegerischen Tätigkeit mussten wir uns bis heute weder einem Abmahnverfahren stellen noch jemals einen Widerruf veröffentlichen. Entgegen anderer Verlage basiert unsere Berichterstattung auf seriöser Recherche und reinen Fakten. Wir sehen in grundsolider Berichterstattung auch heute noch die Zukunft unserer Arbeit.

Die AdriaMediaGroup ist seit 1999 auf dem internationalen Markt tätig. Derzeit publiziert die ADMG auf dem deutschsprachigen Markt über 80 Online-Magazinen aus unterschiedlichsten Themenbereichen. Alle Zeitschriften werden von unserem eigenem Redaktionsteam regelmässig aktualisiert.