China: Viele Tote nach Erdbeben

0
109

Nach einem starken Erdbeben in der chinesischen Provinz Sichuan befürchten die Behörden bis zu hundert Todesopfer.

Zudem könnten über 130.000 Häuser beschädigt worden sein, teilten die zuständigen Behörden nach einer vorläufigen Bewertung der Lage mit.

Im Jahr 2008 waren bei einem Erdbeben der Stärke 8,0 in der Provinz 87.000 Menschen getötet worden. Damals stürzten zehntausende Gebäude ein.