Hunderte Affen belästigen die Bewohner im indonesischen Distrikt Boyolali. Nun sollen Soldaten und örtliche Schießvereine gegen die Tiere vorgehen.


Indonesien lässt die Armee aufmarschieren – gegen freche Affenbanden. Die Tiere werden für die Bewohner im Distrikt Boyolali auf der Insel Java zunehmend zum Problem. Das Militär soll nun helfen.


Der Chef des Distrikts, Seno Samodro, sprach von einer „Invasion Hunderter Affen“, denen nur noch mit Schusswaffen beizukommen sei. Massenhaft fielen die Langschwanzmakaken über Plantagen her, sie stibitzten Mais und Früchte und griffen manchmal sogar Menschen an, beklagte Samodro. Allein in diesem Jahr hätten Affen elf Anwohner gebissen.


Die Distriktverwaltung mobilisiert deshalb Soldaten, Polizisten, Jäger und Mitglieder von Schießvereinen, die auf Patrouille gehen und die Affen erlegen sollen. Ein örtlicher Schützenverein entsendet dafür jeden Tag zehn Mitglieder. Laut „Newsweek“ sollen gegen die Tiere jedoch nur Gummigeschosse zum Einsatz kommen.


In der Region ist derzeit Trockenzeit, die Nahrung in der Natur ist knapp. Dies zwingt die Affen, sich Verpflegung beim Menschen zu suchen.






Über AdriaMediaGroup:

Seit 1999 bilden Online-Magazine das Fundament unseres Unternehmens. Dank unser regelmäßigen Markt- und Zielgruppenanalysen kennen wir unsere Leserinnen und Leser sehr gut und wissen genau, was diese von unseren Magazinen erwarten. Mit renommierten Nachrichtenagenturen wie dpa und AFP ergänzen wir die uns zur Verfügung stehenden Informationsquellen aus Politik und Wirtschaft. Stetig entwickeln wir unsere Magazine weiter und kreieren immer wieder neue Online-Magazine, die speziell auf das entsprechende Marktumfeld angepasst sind. Ob das kleine Nischenmagazin, ein Wirtschaftsjournal im Internet oder ein Tageszeitung im Internet. Mit über 45 Millionen Seitenaufrufen pro Monat (quelle: PIWIK September 2016), zeigt sich dass unsere aktuellen Magazine vom Publikum sehr gut angenommen werden. In den 17 Jahren unserer verlegerischen Tätigkeit mussten wir uns bis heute weder einem Abmahnverfahren stellen noch jemals einen Widerruf veröffentlichen. Entgegen anderer Verlage basiert unsere Berichterstattung auf seriöser Recherche und reinen Fakten. Wir sehen in grundsolider Berichterstattung auch heute noch die Zukunft unserer Arbeit.

Die AdriaMediaGroup ist seit 1999 auf dem internationalen Markt tätig. Derzeit publiziert die ADMG auf dem deutschsprachigen Markt über 80 Online-Magazinen aus unterschiedlichsten Themenbereichen. Alle Zeitschriften werden von unserem eigenem Redaktionsteam regelmässig aktualisiert.