Philippinen: Duterte droht Kritikern des Kriegsrechts mit Haft

0
2777

 
 
 

Manila. Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat Kritikern des Kriegsrechts im Süden der Philippinen mit Haft gedroht. Der Staatschef kündigte am Samstag zudem an, dass er das für kommende Woche erwartete Urteil des Obersten Gerichtshofs zu der Notstandsverordnung nicht akzeptieren werde. Duterte hatte am 24. Mai das Kriegsrecht über die südliche Region Mindanao verhängt, weil dort bewaffnete Islamisten gegen Regierungstruppen kämpfen.