Fußball in China: Fabio Capello wird Trainer beim Jiangsu Suning FC

0
2333
Britain Football Soccer - Arsenal Legends v AC Milan Legends - Emirates Stadium - 3/9/16 Milan Legends coach Fabio Capello Action Images via Reuters / Tony O'Brien EDITORIAL USE ONLY. - RTX2OD4W

 
 
 

Der Nächste, bitte: Die Chinese Super League meldet erneut einen prominenten Trainerzugang: Fabio Capello wechselt zum Jiangsu Suning FC.

„Welcome Fabio Capello“ – so begrüßt der in Nanjing ansässige Jiangsu Suning FC den Italiener auf seiner Instagram-Seite. Der 70-Jährige war zuletzt bis 2015 als Nationaltrainer Russlands tätig.

Capello wird damit Nachfolger des Südkoreaners Choi Yong-soo, der den Verein erst im Juni 2016 übernommen hatte. Aktuell steht der Vizemeister der abgelaufenen Saison nur auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Neben Capello sind auch Luiz Felipe Scolari (Guangzhou Evergrande) und André Villas-Boas (Shanghai IPG) als Trainer in der Chinese Super League tätig. Capellos Landsmann Marcello Lippi betreut seit Oktober vergangenen Jahres die chinesische Nationalmannschaft.

Erst am Samstag hatte der Hauptstadtklub Beijing Guoan die Verpflichtung des ehemaligen Leverkusener Trainers Roger Schmidt bekannt gegeben.