Thai-Baht wird immer stärker

0
3192

 
 
 

Bangkok – Thailändische Unternehmen werden langsam unruhig, weil der Baht immer stärker wird. Das wirke sich negativ auf Exporte und die sich erholende Wirtschaft aus.

Der Vorsitzende der thailändischen Handelskammer, Kalin Sarasin, sagte, dass die thailändische Zentralbank den Wert des Baht genau verfolgen solle, damit sie eingreifen könne, wenn der Baht zu stark werde.

„Der Baht steigt sehr schnell, und wir wollen, dass die Zentralbank einige Maßnahmen bereithält, um notfalls die Währung stabilisieren zu können, insbesondere um damit die kleinen und mittelständigen Unternehmen zu unterstützen“, sagte Kalin.

Am Dienstag wurde ein Dollar mit 33,94 Baht gehandelt, der höchste Baht-Stand seit fast zwei Jahren.

Vorheriger ArtikelReise: Die Mongolei und das religiöse Erbe der Nomaden
Nächster ArtikelDeutsche Bahn wittert Milliardengeschäft in Asien