Thailand: TAT bittet ausländische Touristen Ende Oktober angemessene Kleidung zu tragen

0
58

Bangkok – Die Tourism Authority of Thailand (TAT) bereitet eine Kampagne vor, in der ausländische Touristen darum gebeten werden, während der Einäscherungszeremonie des im Oktober 2016 verstorbenen Monarchen Bhumibol Adulyadej angemessene Kleidung zu tragen.

36 Inlandsbüros und 25 Auslandsniederlassungen wurden angewiesen, für Touristen Planungen aufzustellen, wie sie an der Zeremonie zwischen dem 25. und 29. Oktober 2017 am Sanam Luang in Bangkok teilnehmen können, was dabei beachtet werden sollte und wie der genaue Zeitplan aussieht.

„Die Beamten werden über verschiedene Kanäle versuchen, Reisende zur Kooperation beim Thema angemessene, dezente Kleidung zu bewegen, um landesweit während dieser Zeit ihre Solidarität mit den trauernden thailändischen Menschen zu zeigen”, sagte TAT-Gouverneur Yuthasak Supasorn am Montag.

Tourismusunternehmen drängen auf eine baldige Bekanntgabe der Informationen und fürchten, dass Touristen verärgert sein könnten, wenn sie erst kurz vor Reisebeginn von den Einschränkungen beim Thema Bekleidung hören sollten.

Tourismus- und Sportministerin Kobkarn Wattanavrangku erklärte, sie sei fest davon überzeugt, dass die meisten ausländischen Touristen die thailändische Kultur so gut verstehen würden, dass eine Atmosphäre der Trauer ihre Pläne nicht beeinträchtige.