Загрузка...

Philippinen: UNO-Sonderberichterstatterin kritisiert „Krieg gegen Drogen“

0
1096

Die UNO-Sonderberichterstatterin für außergerichtliche Tötungen, Callamard, hat die Gewalt im Kampf gegen die Drogenkriminalität auf den Philippinen verurteilt.

Sie habe sowohl Aussagen von Angehörigen der Opfer als auch Erklärungen von Regierungsvertretern ausgewertet, sagte Callamard bei einem nicht angekündigten Besuch in Manila. Dabei sei deutlich geworden, dass der „Krieg gegen Drogen“ nicht funktioniere. Die philippinische Regierung erklärte, der unangekündigte Besuch zeige, dass Callamard nicht an einer objektiven Perspektive interessiert sei.

Seit dem Amtsantritt von Präsident Duterte im Juni 2016 sind tausende mutmaßliche Drogenkriminelle getötet worden.