Thailand: Dieses Jahr nur gedämpfter Songkran-Spaß

0
658

Bangkok – Alle Songkran-Feiern sollten auf Wunsch von Vizepremierminister General Prawit Wongsuwon in diesem Jahr um Mitternacht enden.

Unternehmen in 19 Provinzen, hauptsächlich Tourismushochburgen, hatten den Vorschlag unterbreitet, spezielle Songkran-Feiern für Mitternacht anzubieten.

Falls dies erlaubt werde, sollten die Aktivitäten in abgeschwächter Form stattfinden, weil die Nation weiterhin um den verstorbenen König trauere, sagte General Prawit.

Der Bangkoker Gouverneur Aswin Kwanmuang sagte, in allen 50 Bezirken der Hauptstadt werden Sicherheitszonen eingerichtet, für die dann besondere Sicherheitsmaßnahmen gelten. Dazu gehört auch die Khao San Road. Verboten sind große Wasserkanonen, Alkohol, unziemliche Kleidung und Puder.