Philippinen: Volkssport Miss-Wahlen

0
421

Mona ist Studentin, und zwar in einem eher männlich geprägten Bereich: Sie will Ingenieurin werden. Aber das ist für sie kein Widerspruch zu dem, wonach sie nebenbei noch strebt: eine Krone als Schönheitskönigin.

„Ich will beweisen, dass man seinen Traum verwirklichen kann, selbst wenn man einen schweren Start ins Leben hatte“, lächelt die 22-Jährige.

Die Eltern waren ihr keine Hilfe. Mit 14 musste sie auf eigenen Beinen stehen. Das Geschäft mit der Schönheit habe ihr Selbstbewusstsein gegeben.

Damit ist sie nicht allein. Auf den Philippinen sind Miss-Wahlen geradezu ein Volkssport. Jede der mehr als 40.000 Gemeinden in dem Inselstaat hat ihren eigenen Schönheitswettbewerb, für alle Altersklassen.

Und das, obwohl die Philippinen bei der Gleichstellung von Frauen, auch im Beruf, Spitzenreiter in Asien sind, wie Uwe Schwering berichtet.