Nordkorea feuert vier ballistische Raketen Richtung Japan ab

0
375

Tokio (dpa) – Nordkorea hat nach Angaben Japans vier ballistische Testraketen in Richtung Japanisches Meer abgefeuert. Drei von den Raketen seien in die 200-Meilen-Zone vor der japanischen Küsten ins Meer gestürzt, teilte Ministerpräsident Shinzo Abe mit. Südkorea bestätigte, dass Nordkorea „mehrere“ Raketen abgefeuert habe. Sie seien etwa 1000 Kilometer weit geflogen, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums. Der UN-Sicherheitsrat hatte im Februar den Test einer Mittelstreckenrakete durch Nordkorea verurteilt.